Skip directly to content

Blog Baidenger Finanzberatung

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Gold und wirtschaftliche Freiheit

on Fr, 30/01/2009 - 15:51

von Alan Greenspan

Der nachfolgende Artikel erschien erstmals 1966 in einem Informationsbrief mit dem Namen "The Objetivist". Er wurde dann wieder abgedruckt in dem Buch "Capitalism the Unknown Ideal" von Ayn Rand, zusammen mit weiteren Artikeln von Alan Greenspan und Robert Hessen. Verlag Signet Books 1967, Seiten 96ff.

Eine geradezu hysterische Feindschaft gegen den Goldstandard verbindet Staatsinterventionisten aller Art.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

kmi Blitzumfrage Maklerpools

on Di, 09/02/2016 - 14:15

Der Verlag 'kapital-markt intern' hatte in seiner 'k-mi'-Blitzumfrage zum Thema Maklerpools eine Befragung - mit dem Titel: „Partner oder Gegenspieler“ - unter Versicherungsmaklern durchgeführt. Hier wurde die Baidenger Finanzberatung als relevanter Versicherungsmakler zitiert.

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Pool? Die Serviceleistungen eines Maklerpools sollen dem Vermittler ++ Zeitersparnis ++ Arbeitserleichterung ++ Produktvielfalt ++ zeitgemäße Provisionen ++ Zahlungssicherheit und ++ Verlässlichkeit eines möglichst starken Partners bieten. Doch wie sieht es dabei in der Realität aus?

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Initiative - Holt unser Gold heim!

on Do, 12/04/2012 - 22:18

Die europäische Schuldenkrise verschärft sich Zug um Zug und die Risiken steigen permanent. Nach Griechenland und Portugal rutscht nun auch Spanien weiter in den Schuldensumpf. Eine Entspannung ist nicht in Sicht! Die Medien berichten unentwegt über die Eurokrise, jedoch handelt es sich nicht um eine Eurokrise im Sinne einer Währungskrise, sondern um eine Verschuldungskrise der Eurostaaten und der europäischen Geschäftsbanken. Darüber hinaus ist die gesamte westliche Welt völlig überschuldet und erhöht seit Jahrzehnten stetig die Schuldenberge.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Investorenmeeting mit Monument Mining, Altona Mining und Yukon-Nevada Gold

on Do, 29/03/2012 - 14:24

Die Baidenger Finanzberatung war am 19.03.2012 zu Gast auf der Roadshow-Investorenpräsentation der AXINO AG in Stuttgart. Die AXINO AG ist ein ausgewiesener Spezialist für Rohstoffe und börsennotierte Bergbauunternehmen. Sie begleitet ausgewählte Bergbauunternehmen, angefangen bei Micro-Caps mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 10 Millionen Euro bis hin zu Large-Caps mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 5 Milliarden Euro.

Vorgestellt wurden die Projekte von:

  • Monument Mining Limited (WKN: A0MSJR)
  • Altona Mining Limited (WKN: A1C15Y)
  • Yukon-Nevada Gold Corp (WKN:
Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Graphit als Technologie-Rohstoff im Elektrozeitalter

on Mi, 07/03/2012 - 13:00

Eine aktuelle Studie der Europäischen Kommission zur Versorgungslage von 41 verschiedenen kritischen Rohstoffen für die Wirtschaft in Europa identifiziert Graphit als einen von 14 Rohstoffen, die sowohl von hoher wirtschaftlicher Signifikanz sind und gleichzeitig einem hohen Angebotsrisiko unterliegen (Quelle: Critical Raw Materials for the EU, Juli 2010). Es könnte langfristig lohnenswert sein sich Aktien von ausgesuchten Graphit Minenbetreibern oder Explorern ins Depot zu legen.

Facts zu Graphit

Der Graphitanteil in einem Lithium-Ionen-Akku ist ca. 10-mal höher, als der Lithiumanteil.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Öl Embargo gegen Iran: Die EU erklärt dem Iran faktisch den Krieg!

on Di, 24/01/2012 - 00:00

Nachdem das Finanz- und Bankensystem des Iran empfindlich angegriffen wurde, wird nun auch der Öl-Import in die EU gestoppt. Zwei amerikanische Flugzeugträger, nebst Begleitschiffen befinden sich bereits in der Nähe der Straße von Hormus und stehen bereit um den Kanal – falls nötig – frei zu räumen. Der Ölpreis wird weiterhin seinen Trend nach Norden fortsetzen und somit die Spritpreise verteuern. Quelle: www.welt.de

Russland, China und Indien gaben bekannt, dass sie weiterhin iranisches ÖL kaufen werden.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Ist Gold Geld?

on Mi, 13/07/2011 - 00:00

Ben Bernanke antwortet in diesem Video - im Open Market Committee - auf die Frage von Chairman Ron Paul ob er den Goldpreis beobachtet und ob Gold Geld ist. Die Antwort von Bernanke für die Gründe Gold zu halten ist unglaublich spannend.

Spannend ist auch die Frage aus welchem Grund Zentralbanken Gold besitzen. Lustig war die Antwort des FED Chefs Bernanke hierauf. Ich denke da musste er selbst fast lachen.

Weitere Markt-Beobachtungen vom 13.07.2011

  • Bernanke kündigt QE3 an
  • Gold verzeichnet in Dollar und Euro ein Allzeithoch
  • Rohstoffaktien legen auf breiter Front, teilweise sogar zweistellig
Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Preissteigerung bei Grundnahrungsmitteln tötet Leben!

on Fr, 24/06/2011 - 14:09

Die G20 wollen die weltweite Nahrungsmittelproduktion koordiniert ausbauen. Ziel ist die Verringerung der Preisvolatilität an den Terminmärkten für Agrarrohstoffe. Es soll eine zentrale Datenbank bei der FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) zur Erfassung der weltweiten Nahrungsmittelvorräte aufgebaut werden. Die G20 wollen auch die Erforschung des Weizen- und Reisanbaus vorantreiben. Es soll eine „schnelle Eingreiftruppe“ zur Reaktion auf mögliche Nahrungsmittelkrisen geschaffen werden. 

Bei rasant steigender Weltbevölkerung wird die Versorgung mit

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Berufsunfägigkeitsversicherung Risikovoranfragen vs Risikowagnisdatei

on Do, 25/03/2010 - 22:52

Sie haben bereits Vorerkrankungen und wollen dennoch oder gerade deswegen nicht auf Versicherungsschutz verzichten und hierzu eine Versicherung abschließen? Sie wissen aber nicht genau, wie Sie am Besten vorgehen sollen, damit Sie Ihren Versicherungsschutz zu fairen Konditionen erhalten?

Eine sinnvolle Vorgehensweise in der Angebotsbeschaffung bei einer Berufsunfähigkeits-Versicherung, Lebensversicherung oder der privaten Krankenversicherung ist die, dass das Risiko aufgrund von Vorerkrankungen mit den Versicherungs-Gesellschaften bereits im Vorfeld, also vor der Antragstellung - z.B.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Grenzwerte Krankenversicherung ab Januar 2009

on Mi, 06/01/2010 - 17:07

Allgemeine Grenzwerte (monatlich)    

  • Beitragsbemessungsgrenze KV und PPV 3.675 EUR
  • Versicherungspflichtgrenze KV und PPV 4.050 EUR 
  • Bezugsgröße KV 2.520 EUR 
  • Geringfügig Beschäftigte, geringfügig Beschäftigte in Privathaushaushalten 400 EUR 
  • Einkommensgrenze für Familienversicherung (generell) 360 EUR 
  • Einkommensgrenze in der Familienversicherung für geringfügig Beschäftigte 400 EUR 
  • Einkommensgrenze für Azubis (bis zu der der Arbeitgeber Beiträge alleine trägt) 325 EUR 
  • Beitragsbemessungsgrundlage für Bezieher von Arbeitslosengeld II 869,40 EUR 
  • Höchstkrankengeld (täglich 85,75 EUR)
Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Beitragsstabilität der PKV im Alter

on Mi, 06/01/2010 - 01:23

Für viele privat Versicherte ist die Bezahlbarkeit Ihrer privaten Krankenversicherung im Alter ein wichtiges Thema. Durch den gesetzlichen Zuschlag von 10% auf Ihren Krankenversicherungsbeitrag erhalten Sie langfristig Beitragssicherheit.

Bezahlbarkeit der PKV-Beiträge

Für privat krankenversicherte ist auch im Alter bestens gesorgt. Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung unternimmt die private Krankenversicherung wirksame Maßnahmen zur Beitragssicherung ihrer Versicherten:

  • Bildung von PKV-Alterungsrückstellung
  • Verzinsung der PKV-Alterungsrückstellung
  • Modifizierte Beitragszahlung

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Private Krankenversicherung contra gesetzliche Krankenversicherung

on Di, 05/01/2010 - 23:03

garantierte Leistungen der PKV

In der privaten Krankenversicherung kann sich jede Person einzeln und individuell nach ihren Leistungs-Wünschen und Bedarf versichern. Der privat Versicherte kann somit frei wählen, welche Krankenversicherungs-Leistungen er absichern möchte. Er kann dadurch seinen Monatsbeitrag für die Krankenversicherung selbst bestimmen. Besonders wichtig ist, dass der PKV-Versicherte seine Leistungen dauerhaft garantiert bekommt, denn sie sind Bestandteil des Krankenversicherungs-Vertrags mit dem Versicherungsunternehmen.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Häufige Fragen zur privaten Krankenversicherung

on Di, 05/01/2010 - 15:52

Ist der Beitrag meiner privaten Krankenversicherung steuerlich absetzbar?

In voller Höhe sind nur die Beitragsanteile Ihrer privaten Krankenversicherung steuerlich absetzbar, die dem Leistungsspektrum der Gesetzlichen Krankenversicherung entsprechen. Somit sind die Beitragsbestandteile der privaten Wahlleistungen nicht absetzbar. Zu den Wahlleistungen der privaten Krankenversicherung gehören z.B.: Chefarztbehandlung, das Ein- oder Zweitbettzimmer, Behandlungen durch Heilpraktiker, Zahnersatz und Kieferorthopädische Leistungen. Ausgenommen von dieser Regelung ist das private Krankentagegeld.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

"Self-Ownership" als Konzept der Freiheit

on Do, 24/12/2009 - 23:54

Ich bin der Meinung, dass die eigene Entscheidungsgewalt über unser Leben und unsere Freiheit die Grundlage unseres Wohlstandes sind. Eine freie Gesellschaft zu etablieren und zu bewahren fordert die Courage zu denken, zu sprechen und zu handeln, besonders dann, wenn es einfacher wäre nichts zu tun. Das Video hat mich sehr bewegt, es spiegelt eine großen Teil meiner Überzeugungen wider. Viel Spaß beim Anschauen!

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Wissenswertes bei Denkmalinvestitionen

on Fr, 20/02/2009 - 11:17

Die Fertigstellungsgarantie

Eine der wichtigsten im notariellen Kaufvertrag aufgeführten Sicherheiten ist die Fertigstellungsgarantie. Dies ist der späteste Zeitpunkt, an dem die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein müssen, damit eine Vermietbarkeit gegeben ist. Restarbeiten wie z.B. Außenarbeiten oder evtl. Abschlussarbeiten im Treppenhaus beeinträchtigen dieses Datum nicht. Seriöse Anbieter offerieren dem Kunden eine zusätzliche Sicherheit. Sollte der Bauträger dieses sehr wichtige Datum überschreiten, so erhält in diesem Falle der Kunde die Kaltmiete durch den Bauträger.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

10 gute Gründe für einen Immobilienkauf

on Fr, 20/02/2009 - 11:16

Laut der Studie einer Commerzbank Tochter haben 9 von 10 Millionären Ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien gebildet. Dies bestätigt ein Zitat des Frankfurter Bankiers Freiherr von Bethmann, der anmerkte:

"Die einzige Möglichkeit Vermögen aufzubauen, ist die Verschuldung in Sachwerten."

Das Prinzip ist denkbar einfach: Man erwirbt mit Hilfe von Fremdkapital einen Sachwert (Immobilie) und führt Zins und Tilgung des Fremdkapitals durch die Einnahme von Steuervorteilen und Mieteinnahmen zurück.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Wissenswertes zur privaten Krankenversicherung

on Fr, 20/02/2009 - 10:50

Als privat krankenversicherter (PKV) Arbeitnehmer bekommen Sie, wie in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), einen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der Beiträge bis zum Höchstsatz der GKV von Ihrem Arbeitgeber. Sie können, je nach gewähltem PKV-Tarif, vom günstigen PKV Basisschutz bis hin zum exklusiven PKV Top-Schutz mit maximaler, weltweiter Leistung wählen.

Neben der Absicherung Ihrer Krankheitskosten ist auch die Absicherung eines PKV-Krankentagegeldes - analog des Krankengeldes der GKV - möglich und ratsam.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Denkmalschutz und Jugendstil

on Mo, 26/01/2009 - 21:46

Wenn wir die Hochzeit des Jugendstils beobachten, orientieren wir uns in der Wende vom 19. ins 20. Jahrhundert. Gerade durch die rasante Industrialisierung verlor das traditionelle Handwerk seine starke Stellung. Ja sogar ein Verfall von Kunst und Handwerk setzte ein. So ist es nicht verwunderlich, dass die Ursprünge des Jugendstils im viktorianischen England liegen. Hier entdeckte man die geschwungene, dekorative Linie, die den Jugendstil auszeichnet.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Immobilien sind Realwerte!

on Mo, 26/01/2009 - 21:45

Ausländische Investoren betrachten Immobilieninvestments, als das was sie sind, nämlich als Investments. Sie kaufen unser „Betongold" meist in grossen Paketen und das obwohl sie sich überall auf der Welt engagieren könnten, kaufen sie verstärkt deutsche Wohnimmobilien. Internationale Investorengruppen rollen den deutschen Immobilienmarkt auf. Cerberus und Whitehall kauften im Juni 2004, 65.000 Wohnung für 405 Mio. € und übernahmen zusätzlich noch Altverbindlichkeiten in Höhe von 1,7 Mrd. €. Die Deutsche Annington erwarb im Jahr 2001, 64.000 Wohnungen der Bundesbahn für 2 Mrd.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Hausratversicherung Haftpflichtversicherung & Rechtsschutzversicherung

on Mo, 26/01/2009 - 21:42

Versichert sind Einrichtungsgegenstände, Gebrauchsgegenstände und Verbrauchsgegenstände, wie Möbel, Teppiche, Geschirr, Kleidung, Werkzeug, Lebensmittel und Wertsachen inklusive Bargeld. Die Versicherung sichert Ihren Hausstand bei Schäden, die durch Feuer, Blitz, Sturm/Hagel, Einbruchdiebstahl, Vandalismus oder Leitungswasserschaden entstehen, und zahlt Ihnen dann in der Regel den Wiederbeschaffungswert bzw. die Reparaturkosten bis zu einer bestimmten Höhe.

Wertsachen und Bargeld unterliegen einer Sonderregelung. In der Regel sind diese mit bis zu 20 % der Versicherungssumme mitversichert.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Der Generationenvertrag im Wandel der Zeit

on Mo, 26/01/2009 - 21:38

Im Jahre 1889 führte der damalige Reichskanzler Otto von Bismarck die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) ein. Er wollte dadurch dem wachsenden Einfluss der Sozialdemokraten die Grundlage entziehen. Damals mussten Festbeiträge eingezahlt werden und die Renten wurden erst ab dem vollendeten 70. Lebensjahr ausgezahlt. Es wurde davon ausgegangen, dass die Familie den größten Anteil für die Rentner aufbringt. Im Grunde ging es damals darum, dass der Staat nur eine gewisse „Grundsicherung" durchführen wollte. Dies wurde im so genannten „Generationenvertrag" geregelt.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Die Entstehung der Versicherung

on Mo, 26/01/2009 - 21:37

Das Prinzip der Versicherung ist wahrlich keine Erfindung der Neuzeit. Schon in der Antike bildeten Händler und Kaufleute sogenannte "Gefahrengemeinschaften". Sie halfen sich gegenseitig bei materiellen Verlusten und die Gemeinschaft ersetzte den Schaden, des Einzelnen. Manche Geschichtsschreiber sind der Ansicht bereits fast 1.800 Jahre vor Beginn der christlichen Zeitrechnung in den Diktaten des babylonischen Königs „Hammurabi" erste Belege für das damalige Bestehen von Versicherungen gefunden zu haben.