Skip directly to content

Krise

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Initiative - Holt unser Gold heim!

on Do, 12/04/2012 - 22:18

Die europäische Schuldenkrise verschärft sich Zug um Zug und die Risiken steigen permanent. Nach Griechenland und Portugal rutscht nun auch Spanien weiter in den Schuldensumpf. Eine Entspannung ist nicht in Sicht! Die Medien berichten unentwegt über die Eurokrise, jedoch handelt es sich nicht um eine Eurokrise im Sinne einer Währungskrise, sondern um eine Verschuldungskrise der Eurostaaten und der europäischen Geschäftsbanken. Darüber hinaus ist die gesamte westliche Welt völlig überschuldet und erhöht seit Jahrzehnten stetig die Schuldenberge.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Öl Embargo gegen Iran: Die EU erklärt dem Iran faktisch den Krieg!

on Di, 24/01/2012 - 00:00

Nachdem das Finanz- und Bankensystem des Iran empfindlich angegriffen wurde, wird nun auch der Öl-Import in die EU gestoppt. Zwei amerikanische Flugzeugträger, nebst Begleitschiffen befinden sich bereits in der Nähe der Straße von Hormus und stehen bereit um den Kanal – falls nötig – frei zu räumen. Der Ölpreis wird weiterhin seinen Trend nach Norden fortsetzen und somit die Spritpreise verteuern. Quelle: www.welt.de

Russland, China und Indien gaben bekannt, dass sie weiterhin iranisches ÖL kaufen werden.

Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Ist Gold Geld?

on Mi, 13/07/2011 - 00:00

Ben Bernanke antwortet in diesem Video - im Open Market Committee - auf die Frage von Chairman Ron Paul ob er den Goldpreis beobachtet und ob Gold Geld ist. Die Antwort von Bernanke für die Gründe Gold zu halten ist unglaublich spannend.

Spannend ist auch die Frage aus welchem Grund Zentralbanken Gold besitzen. Lustig war die Antwort des FED Chefs Bernanke hierauf. Ich denke da musste er selbst fast lachen.

Weitere Markt-Beobachtungen vom 13.07.2011

  • Bernanke kündigt QE3 an
  • Gold verzeichnet in Dollar und Euro ein Allzeithoch
  • Rohstoffaktien legen auf breiter Front, teilweise sogar zweistellig
Bild des Benutzers Baidenger Finanzberatung

Preissteigerung bei Grundnahrungsmitteln tötet Leben!

on Fr, 24/06/2011 - 14:09

Die G20 wollen die weltweite Nahrungsmittelproduktion koordiniert ausbauen. Ziel ist die Verringerung der Preisvolatilität an den Terminmärkten für Agrarrohstoffe. Es soll eine zentrale Datenbank bei der FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) zur Erfassung der weltweiten Nahrungsmittelvorräte aufgebaut werden. Die G20 wollen auch die Erforschung des Weizen- und Reisanbaus vorantreiben. Es soll eine „schnelle Eingreiftruppe“ zur Reaktion auf mögliche Nahrungsmittelkrisen geschaffen werden. 

Bei rasant steigender Weltbevölkerung wird die Versorgung mit